LEO

3. Dezember 2022

Pán de Cádiz

Pan de Cádiz, auch Turrón de Cádiz genannt, ist eine typische Süßigkeit aus Cádiz, die aus einem mit Eigelb und Früchten gefüllten Marzipanteig besteht. Dieses typische Rezept aus Cádiz hat einen sanften und mandelartigen Geschmack. Wenn Sie in die Provinz Cádiz reisen, können Sie das Brot aus Cádiz ab November in lokalen Bäckereien kaufen. Wenn nicht, können Sie es mit diesem Rezept für Weihnachten zubereiten.

Zubereitung

Zuerst das Marzipan zubereiten: In einer Schüssel die gemahlenen Mandeln mit dem Puderzucker vermischen. Das Eiweiß hinzufügen und mit den Händen kneten, bis ein glatter und homogener Teig entsteht. Mit Frischhaltefolie abdecken und 2 Stunden bei Raumtemperatur ruhen lassen.

Für die Süßkartoffelfüllung die Süßkartoffeln gut waschen, abtrocknen und im Ganzen mit der Schale bei 180 °C im Ofen rösten, bis sie beim Anstechen sehr weich sind. Die Zeit hängt von der Größe ab, wir haben 40 Minuten gebraucht. Aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, damit man sie schälen kann, und dann pürieren und mit dem Puderzucker vermischen. Beiseite stellen.

Als Nächstes bereiten Sie die Eigelbe für die Füllung vor. Die Eigelbe in einem Topf verquirlen und beiseite stellen. Wasser und Zucker in einen anderen Topf geben, um einen Sirup herzustellen. Wir müssen einen starken Sirup herstellen, d.h. wenn wir ein wenig Sirup zwischen Daumen und Zeigefinger nehmen, sollte sich beim Trennen ein gleichmäßiger Strang zwischen den Fingern bilden. Wenn der Sirup 110 °C erreicht, ist er fertig. Dann den Sirup sehr langsam und unter ständigem Schlagen mit einem Schneebesen über die Eigelbe gießen. Sobald der Sirup vollständig eingearbeitet ist, den Topf auf den Herd stellen und rühren, bis er eindickt, aber nicht kocht. Zum Schluss die Creme in eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen.

Dann wird das Cádiz-Brot wie folgt zusammengesetzt:

Nachdem unser Marzipan zwei Stunden geruht hat, rollen Sie es mit einem Nudelholz zwischen zwei Blättern Backpapier aus, da der Teig etwas klebrig ist. Das Marzipan sollte etwa 4-5 mm dick sein. Bereiten Sie eine kleine rechteckige Form vor.

Schneiden Sie ein Rechteck aus Marzipan aus, das so groß ist, dass es die gesamte Form auskleidet, sowohl den Boden als auch die Seiten, und schneiden Sie den Überschuss ab. Eine Schicht Eigelbcreme auftragen und mit einem Rechteck aus Marzipan bedecken, wobei darauf zu achten ist, dass das Marzipan die Creme vollständig bedeckt und bis zum Rand reicht. Eine Schicht Süßkartoffeln darauf legen und das Brot mit einem weiteren Marzipan-Rechteck verschließen, dabei die Ränder gut verschließen, damit es möglichst sauber ist. Mit einem scharfen Messer die Oberfläche der Brote mit parallelen diagonalen Linien markieren, ohne die gesamte Marzipanschicht zu durchschneiden. Nur die Oberseite mit verquirltem Eigelb bestreichen.

Zum Schluss im vorgeheizten Backofen bei 200°C auf- und abheizen, die Backform für ca. 6 Minuten in den Ofen schieben, dann die Grillfunktion einschalten und für weitere 4 Minuten bräunen, oder bis es eine schöne goldene Farbe hat.

Zutaten (für 1 kleinen Laib)

Für das Marzipan

  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 125 g Puderzucker
  • 1 Eiweiß
  • 1 Eigelb

Für die Eigelbcreme

  • 50 g Zucker
  • 3 Eigelb
  • 3 Esslöffel Wasser

Für die Süßkartoffelfüllung

  • ½ mittelgroße Süßkartoffel
  • 25 g Puderzucker
Previous Advent calendars: 2022 | 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 | 1998 | 1997 | 1996 | 1995 | 1994 |