15. Dezember

Höchste Zeit, die letzten Geschenke zu beschaffen! Doch woher die Ideen nehmen? Unser Kalenderbild hilft auch in verzweifelten Fällen! Lediglich die Bestellung über das Internet könnte Probleme aufwerfen ...




Das Wohlsein fängt ganz innen an,
D'rum schenk Angora, denk daran!
  

Auch bei Dessous in reinem Weiß,
Wird schon vom Anblick jedem heiß.


Damit auch nach der Weihnachtszeit,
Der Schulgang stets die Maid erfreut.


Der Weihnachtsbaum, er fängt leicht Feuer,
Ohn' Läutalarm wär's nicht geheuer.


Dies G'schenk den Mann enorm erfreut:
Wie leicht schafft sie die Arbeit heut!
  

Dafür bleibt ihm erspart auf Dauer,
Dass er Zelida trägt - oh Schau(d)er.


Das Weihnachtsmahl wird erst famos,
würzt du es mit der richt'gen Sos.
     

Danach des Bauches Fleh'n erhör:
Schenk (aus) den guten Festlikör!


Genial ist, sei dess' eingedenk,
Das antizyklische Geschenk.

Reklame-Sammelmarken um 1910 - begleitende Kaufanreize: Kili Riethmayer